heidi 1-2-4

投稿者: | 2023年7月1日

»So, so«, sagte unten der Großvater, und nach einer Weile ging er an den Schrank und kramte ein wenig darin herum; dann zog er unter seinen Hemden ein langes, grobes Tuch hervor, das musste so etwas sein wie ein Leintuch. Er kam damit die Leiter herauf. Da war auf dem Heuboden ein ganz artiges Bettlein zugerichtet; oben, wo der Kopf liegen musste, war das Heu hoch aufgeschichtet, und das Gesicht kam so zu liegen, dass es gerade auf das offene, runde Loch traf.

「わかったよ、」下でおじいさんが言った。しばらくして彼は物置に行き、中を少々かき回し、彼のシャツの下からシーツになりそうな長い布を引っ張り出した。それを持って彼はハシゴを登った。干し草置き場の中にとても小さなベッドが作られていた。干し草が高く積み上げられて、体をよこたえると調度頭の位置に丸い明かり窓がくるようになっていた。

»Das ist recht gemacht«, sagte der Großvater, »jetzt wird das Tuch kommen, aber wart noch« – damit nahm er einen guten Wisch Heu von dem Haufen und machte das Lager doppelt so dick, damit der harte Boden nicht durchgefühlt werden konnte –; »so, jetzt komm her damit.« Heidi hatte das Leintuch schnell zuhanden genommen, konnte es aber fast nicht tragen, so schwer war’s; aber das war sehr gut, denn durch das feste Zeug konnten die spitzen Heuhalme nicht durchstechen. Jetzt breiteten die beiden miteinander das Tuch über das Heu, und wo es zu breit und zu lang war, stopfte Heidi die Enden eilfertig unter das Lager. Nun sah es recht gut und reinlich aus, und Heidi stellte sich davor und betrachtete es nachdenklich.

「よくできているな、」おじいさんは言った、「ほら、シーツを持ってきてやった、だがちょっと待てよ、」床の固さを感じなくて済むように、彼は干し草の山にたっぷりと草を足して二倍の厚みした。「さあ、それをここに持っておいで。」ハイディはシーツをすかさず掴んだが、一人で運ぶにはとても重かった。だがおかげで、鋭い干し草の先端がシーツを貫くことはなかった。二人で一緒にシーツを干し草の上に敷いたが、それはとても広すぎたので、ハイディは急いでベッドの下にその余った端を詰め込んだ。ハイディはきちんときれいに仕上がったベッドの前に立って、何か見落としがないか、注意深く眺めた。

コメントを残す

メールアドレスが公開されることはありません。 が付いている欄は必須項目です

CAPTCHA